Naturheilpraxis Simone Minery
Naturheilpraxis Simone Minery

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die in jedem von uns liegt (Hippokrates)

 

Bioresonanz: Energieschub für die Zellen

 

Eine sehr erfolgreiche Therapieform, die direkt an den Ursachen einer Erkrankung ansetzt und eine natürliche Regulation bietet.

 

Unser Körper, seine Organsysteme, unser Herz, unser Blut – alles schwingt in bestimmten Frequenzen – was man insgesamt als die "Sprache des Körpers“ bezeichnen kann.

 

Diese Sprache zu entschlüsseln, Blockaden (Fehlfrequenzen) zu erkennen und mit den körpereigenen, gesunden Frequenzen antworten, das ist Bioresonanz. 

 

Bio = Natürlich

Resonanz = zurückgeben, reagieren

 

Das Bioresonanzgerät findet also all ihre Frequenzen, die außerhalb des optimalen Bereichs sind und bringt sie durch die Therapie wieder in Balance.

 

Sie liegen dabei auf einer Therapiematte und sind an Händen und Füßen durch weiche Stoffdetektoren mit dem Gerät verbunden.

In einem ersten Schritt werden gezielt die Organsysteme, die entsprechend den Symptomen eine Rolle spielen können, getestet.

 

Dabei werden auch Belastungen aus der Umwelt, die Chakren und Meridiane sowie Narben usw. mit berücksichtigt. Auch Störfelder aus früheren Erkrankungen sowie Schwermetallbelastungen spielen eine große Rolle.

 

Die Software dazu wurde in jahrelanger Zusammenarbeit mit erfahrenen Therapeuten verschiedenster Fachrichtungen erarbeitet. Die Essenz aus all diesen Erfahrungen sind in dieser Software vereint.

 

Somit sind als Ursache für verschiedene Symptome bereits die entsprechenden Organsysteme und Erreger automatisch zugeordnet, die dann individuell getestet werden.

 

Alles weitere baut nun auf das Fachwissen um Krankheiten und um deren Zusammenhänge des Therapeuten auf.  

 

Es wird eine Übersicht der gefundenen blockierten Frequenzen erstellt und im Gerät gespeichert. Anschließend genießen Sie die angenehmen Schwingungen bei leiser Musik und gedämpftem Licht, kommen dabei zur Ruhe, während Ihre Zellen mit Energie versorgt werden, um die Selbstheilung in Schwung zu bringen.

 

Grundsätzlich erhalten Sie vor Beginn jeder Behandlungsserie (es werden - je nach Erkrankung - mindestens 4 bis 6 Sitzungen empfohlen) einen detaillierten Therapieplan.

 

Wann ist die Bioresonanz empfehlenswert?

Sie kann bei chronischen und schweren Erkrankungen genauso hilfreich sein wie bei einer Erkältung.

 

Da die Behandlung die Selbstheilung anregt, kann die Bioresonanz - individuell unterschiedlich - den Durchbruch in einem Krankheitsverlauf darstellen. Auch begleitend zur schulmedizinischen Behandlung ist sie sehr zu empfehlen, z.B. kann sie Nebenwirkungen von Medikamenten effektiv mildern.

 

Durch das Bioresonanzverfahren nach Paul Schmidt (Fa. Rayonex) ist es auch möglich, gezielte Entgiftungs- und Entsäuerungsverfahren einzuleiten (bestimmte Organe, Schwermetalle, Umweltgifte, extrazellulär, intrazellulär etc.).

 

Die Bioresonanz-Therapie gibt es auch für zuhause, ein kleines Gerät, das die optimalen Schwingungsfrequenzen eines Menschen abgibt und Ihre Gesundheit damit positiv beeinflusst:

 

 

Anmerkung: Die Wirkung der Bioresonanz ist zwar in der Erfahrungsmedizin nachweisbar, doch noch nicht schulmedizinisch anerkannt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis S. Minery

Therapeutin im Bund 

Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. (BdHN)

Kontakt:

 

Simone Minery

Heilpraktikerin

Hypnosetherapeutin

Qi Gong Kursleiterin

Pechmannstr. 7

85101 Lenting

Telefon: 0 8456-1619





email:

naturheilpraxis-minery@

web.de

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung