Naturheilpraxis Simone Minery
Naturheilpraxis Simone Minery

 

Edelsteinmassage

 

Massage mit angewärmten Edelsteinen, die ihre Heilwirkung
durch den Hautkontakt entfalten. Diese ganz besondere Energie der Steine, die den Schwingungen der Erde entspricht, wird durch die Behandlung im Zusammenspiel mit naturreinen Ölen und Aromen auf Sie übertragen, was eine tiefe Entspannung, eine Loslösung vom Alltag und eine Lockerung der Muskulatur bewirkt. 



 

Schröpfmassage, stehendes Schröpfen, blutiges Schröpfen

 

Massage mit Schröpfköpfen.

Die Haut (incl. ihrer Unterschichten) wird dabei durch Unterdruck in die Schröpfgläser gesaugt und sanft massiert. Dadurch wird der Lymphfluß angeregt und eine Entsäuerung über die Haut kann stattfinden. Sehr empfehlenswert bei Verspannungen undd Verhärtungen, aber auch vorbeugend zur Gesunderhaltung und Entgiftung.

 

Stehendes Schröpfen

Beim stehenden Schröpfen werden die Schröpfköpfe an sogenannten Alarmpunkten - die in Beziehung stehen zu inneren Organen oder Körperfunktionen  - sowie an schmerzhaften Stellen im Füllezustand aufgesetzt und stehengelassen. Nach einiger Zeit kann anhand der Verfärbung abgelesen werden, ob es sich um einen Schwäche- oder Füllezustand des Organs handelt und wie stark eine Myogelose (Muskelverhärtung) durch den Füllezustand beeinträchtigt ist.

 



Blutiges Schröpfen

Bei einer sogenannten Füllegelose, wenn sich bei einem stehenden Schröpfkopf eine dunkelrote bis blaue Verfärbung zeigt, kann es sehr wohltuend sein, den Gewebedruck durch blutiges Schröpfen zu lösen. Dabei wird die Haut angestichelt und ein Schröpfkopf darüber gesetzt, so dass sich der Füllezustand durch Blutentleerung - und damit auch Entzündungs- und Schmerzmediatoren aus der Gewebeflüssigkeit - entweicht. Dadurch kann sich das betreffende Organ / der Muskel erholen und ist einer Heilung wieder zugänglich.

 

Honigmassage zur Entgiftung 

Die Entgiftungsmassage mit Honig ist ein altes und äußerst wirksames russisch-tibetisches Heil- und Hausmittel.

Durch eine pumpende Auf- und Abbewegung der Hände werden bei der Honigmassage alte Schlackenstoffe und Gifte bis tief aus dem Körpergewebe über den Rücken herausgezogen.

Dank der Heilwirkung und Kraft des Honigs mit seinen über sechzig enthaltenen Enzymen wird der Körper zur Entgiftung und Selbstheilung angeregt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis S. Minery

Therapeutin im Bund 

Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. (BdHN)

Kontakt:

 

Simone Minery

Heilpraktikerin

Hypnosetherapeutin

Zhineng Qi Gong Kursleiterin

Pechmannstr. 7

85101 Lenting

Telefon: 0 8456-1619





email:

naturheilpraxis-minery@

web.de

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung