Naturheilpraxis Simone Minery
Naturheilpraxis Simone Minery

Die "softe" Power-Akupunktur

Der Rotlichtlaser in Kombination mit Magnetfeld- und Informationstherapie - ein erfolgreiches Team!

 

Für die Akupunktur werden seit Jahren mit außerordentlich großem Erfolg Softlaser eingesetzt.

Neu ist die Kombination mit einem gepulsten Magnetfeld!

 

Diese Kombination verbessert die bisherige Wirkung eines Soft-Lasers ganz entscheidend.

Gleichzeitig wird diese erfolgreiche Kombination noch erweitert durch die Möglichkeit, exogene Informationen (homöopathische Substanzen, Blütenpollen zur Allergietherapie, körpereigene Substanzen) über das Magnetfeld zu übertragen, was die Therapieeffekte noch verstärkt (nähere Informationen zur 

Wirkungsweise finden Sie unter Therapiekomponenten Softlaser "plus" weiter unten).

 

Die wichtigsten Behandlungsformen und Dauer:


Akupunktur-Behandlung

Bei Nadel-Angst oder bei Kindern bietet sich natürlich die Laserakupunktur an. Ansonsten kann auch die Nadelakupunktur sehr gut mit der Laserakupunktur ergänzt werden.

Durch die Kombination mit einem Magnetfeld und der Informationsübertragung ist die Synergiewirkung extrem verstärkt und bei vielen Erkrankungen / Indikationen hilfreich.

Es empfiehlt sich eine Behandlungsserie von mind. 6 Sitzungen.

 

Durchblutungsförderung bei Wunden, Ulcus Cruris und Gangrän


Mehrere Behandlungen 1-2 Minuten täglich je nach Fall über einige Tage bis Wochen mit dem Kombinationsgerät.

 

Neuraltherapie / Schmerztherapie / Triggerpunktbehandlung


Der zu behandelnde Schmerzpunkt wird anstelle einer Injektion mit dem Kombinationslaser behandelt. Dieses Behandlungsverfahren ist eine gute schmerzfreie Alternative zur Spritze.

 

Narbenentstörung


Der Laser wird in einigen cm Abstand über die Narbe geführt. Behandlungszeit je nach Narbe 30 sec. bis 2 min. Die Behandlung sollte mind. 3 x wiederholt werden.

 

Die einzelnen Therapiekomponenten des Softlaser "plus"

 

Rotlicht-Soft-Laser:


Die Biophysik konnte nachweisen, dass Biophotonen (Lichtteilchen) Lebensvorgänge im Organismus steuern. Durch eine Stimulierung des Biophotonen-Feldes eines Menschen durch einen Rotlichtlaser lassen sich Selbstheilungs- und Selbstregulationsprozesse im Organismus und in den Zellen aktivieren (z.B. geeignet zur Behandlung lokaler Gewebsschäden und auf Akupunkturpunkten = globale Wirkung bei einer Vielzahl von Erkrankungen / Indikationen).

 

Magnetfeldtherapie:
Magnetische Schwingungen werden von Organismen als Steuerimpulse für eine einwandfreie Funktion ihrer Regelkreise benötigt. Das vom Laser erzeugte elektromagnetische Biofeld, das der ungestörten Natur abgelesen und im richtigen Verhältnis nachgebildet ist, wirkt harmonisierend und ausgleichend auf diese Körperfunktionen und regt den Heilungsprozeß an.

 

Exogene Informationstherapie:

Das Einbringen einer Ampulle mit einer bestimmten Substanz in den Strahlengang und das Magnetfeld zur Übertragung der in der Ampulle befindlichen Substanz-Schwingungen verstärkt die Therapieeffekte.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis S. Minery

Therapeutin im Bund 

Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. (BdHN)

Kontakt:

 

Simone Minery

Heilpraktikerin

Hypnosetherapeutin

Qi Gong Kursleiterin

Pechmannstr. 7

85101 Lenting

Telefon: 0 8456-1619





email:

naturheilpraxis-minery@

web.de

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung